Afrikatag in Holzheim

Der Arbeitskreis „Kitanda“ erinnert an 30 Jahre Partnerschaft „Holzheim-Kitanda“. Dazu haben die Mitglieder des Arbeitskreises ein umfangreiches Programm ausgearbeitet. Beginn der Veranstaltung am 9. Oktober 2011 ist mit einem Gottesdienst um 11.00 Uhr in St. Martinus. Es singt der Chor „Harambee“ afrikanische Lieder. Der ehemalige Pfarrer von Kitanda, Pater Luxford, hat zugesagt, an diesem Gottesdienst teilzunehmen. Nach der hl. Messe gibt es ein gemeinsames Mittagessen und eine Cafeteria im Pfarrsaal. Für afrikanische Unterhaltung durch Deko, Bilder, Filme, Tänze, Lieder und Verkaufsstände ist gesorgt.