Dormagen-Nord: Maria 2.0 mit Gottesdienst und Gebeten

Ihr neues Programm im Seelsorgebereich Dormagen-Nord vorgestellt hat die für Veränderungen in der Kirche eintretende Frauen-Initiative Maria 2.0. Vorangegangen war eine Videokonferenz. Einen Gottesdienst gestaltet Maria 2.0 am Samstag, 22. August, um 18.30 Uhr in St. Odilia in Gohr.

„Gebet am Donnerstag“ heißt eine Veranstaltungsreihe, die nach der Corona-Pause fortgesetzt wird, und zwar am Donnerstag, 3. September, um 19 Uhr in St. Aloysius in Stürzelberg. Weitere Gebete dieser Art folgen jeweils am ersten Donnerstag im Monat zur gleichen Zeit in den Kirchen von Nievenheim, Gohr und Delhoven. Außerdem plant die Gruppe, eine Internet-Seite mit Gebeten, Texten und Terminen ins Netz zu stellen.