Familiengottesdienst am Weltmissionsonntag im Nikolauskloster

Papst Franziskus hat den Oktober 2019 zum Außerordentlichen Missionsmonat ausgerufen. Das Motto lautet „Getauft und gesandt: die Kirche Christi missionarisch in der Welt“. Dies ist für die Oblatenmissionare im Nikolauskoster bei Glehn ein Anlass, den Weltmissionsonntag am 27. Oktober ganz besonders zu feiern. Darum wird es um 11 Uhr einen bunten Familiengottesdienst in der Kinder- und Familienkirche geben.

Dabei gibt es in der heiligen Messe Geschichten und Bilder von Missionaren und Missionarinnen, natürlich mit frohmachenden Liedern für die ganze Familie. Die Oblatinnen sind auch wieder mit dabei und haben sich eine besondere Mitmachaktion einfallen lassen, denn wer getauft ist, der ist auch gesandt anderen von seinem Glauben zu erzählen.