Gohr: St-Odilien-Oktav in Zeiten der Corona-Krise

Die Gohrer St.-Odilien-Oktav findet in diesem Jahr unter den üblichen Abstands- und Hygieneregeln während der Corona-Krise statt. Die Wallfahrtszeit zum Gnadenbild der heiligen Odilia in der romanischen Pfarrkirche beginnt am Samstag, 20. Juni, um 18.30 Uhr mit einem Gottesdienst.
 
Tägliche Pilgermessen schließen sich an. Zum Abschluss am Sonntag, 28. Juni, beginnt um 6 Uhr ein Gottesdienst mit den Pilgern aus Neukirchen sowie um 11 Uhr eine Messe mit der Erteilung des Reisesegens vor den Sommerferien.