Jugend musiziert: Bundessieger spielen in St. Stephanus in Elsen

Der Förderverein von St. Stephanus in Elsen lädt im Rahmen seine Reihe „Konzerte in St. Stephanus“ am Sonntag, 14. Januar, um 17 Uhr zu einer beschaulichen Musizierstunde in die Pfarrkirche ein.
 
Mit Blockflöte, Violoncello und Cembalo gestalten Bundessieger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ unter dem Motto „Il Flauto Dolce“ ein Konzert, in dem sie unter der Leitung von Marion Bleyer-Heck Kompositionen von Telemann, Castello und Sammartini zu Gehör bringen.
 
Die Schüler aus Mönchengladbach, die sich auf den Wettbewerb „Jugend musiziert 2018“ vorbereiten, freuen sich auf eine zahlreiche Zuhörerschaft und eine besinnliche Stimmung.