Kammerchor an der Basilika gibt Konzerte in Grevenbroich und Knechtsteden

„Weihnachten in aller Welt“ lautet der Titel zweier Konzerte, die der Kammerchor an der Basilika gibt. Er tritt am Freitag, 17. Dezember, um 19 Uhr in St. Joseph in der Grevenbroicher Südstadt sowie am Samstag, 18. Dezember, um 18 Uhr in der Knechtstedener Klosterkirche St. Andreas auf. Auf dem Programm stehen Werke aus Spanien, Mexiko, Chile, Italien, Deutschland, Großbritannien, der Ukraine und Georgien, die allesamt der Geburt Jesu gewidmet sind. Neben dem Kammerchor musizieren Bert Schmitz (Orgel), Giuli Topuridze (Violine) und Taiga Yamamoto (Gitarre). Die Gesamtleitung übernimmt Feliks Sokol.