Kreismuseum Zons: Kunstwerke aus dem Erzbischöflichen Gymnasium Marienberg

„Unsere Bilder lügen! Wirklichkeitsdiffusion“ heißt eine Ausstellung, die jetzt im Kreismuseum an der Schlossstraße in Zons eröffnet worden ist. Die Präsentation wurde von Schülerinnen des Kunst-Leistungskurses des Erzbischöflichen Gymnasiums Marienberg in Neuss konzipiert.
 
Gemeinsam mit ihrem Lehrer Olaf Gruschka haben sie sich davon befreit, etwas Wahres darzustellen und malten ungehemmt alles, was ihnen gefiel, ehe sie es mit Schwämmen, Lappen oder einer Schleifmaschine überarbeiteten. Die Bilder sind bis zum 14. Oktober zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.