Neue Sprechzeiten über Schwerbehindertenrecht im Dormagener Caritas-Haus

Die monatliche Sprechstunde im Caritas-Mehrgenerationenhaus „Haus der Familie“, Unter den Hecken 44, in Dormagen zum Thema Schwerbehindertenrecht des Vereins der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands (VdK) ändert ihre Zeiten. Ab sofort findet sie jeden dritten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr statt. Start ist der 18. Januar, Ort der Offene Treff des Hauses in der zweiten Etage.

Der Zutritt ist barrierefrei und per Aufzug zu erreichen. Vor dem Haus befindet sich ein Behindertenparkplatz. Bei der Sprechstunde können sich Ratsuchende rund um das Thema informieren lassen und erhalten Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen. Die Anlaufstelle ist eine Initiative des VdK-Ortsverband Dormagen, der Stadt Dormagen und des Caritasverbands.