Nievenheim-Ost: Andacht und Fahrzeugsegnung an der Autobahnkapelle

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Treffpunkt Autobahnkapelle“. Am Sonntag, 22. Juli, um 14 Uhr beginnt an der Raststätte Nievenheim-Ost an der A 57 zwischen Köln und Neuss in Fahrtrichtung Krefeld eine Andacht, die in eine Autosegnung übergeht. Das Erzbistum Köln und Kreisdechant Monsignore Guido Assmann laden dazu ein.
 
„Das Auto ist für uns alle ein tägliches Begleitmittel. Da ist die Gefahr von Leichtsinnigkeit groß“, erläutert der Neusser Oberpfarrer. Gerade jetzt am Anfang der Ferien bringe das Auto viele in den Urlaub. „Dazu den Segen Gottes zu erbitten, darum geht es hier“, fährt Assmann fort.
 
Der Tag der Autobahnkapellen wird seit Jahrzehnten in ganz Deutschland immer zu Beginn der Sommerferien begangen und erfreut sich großer Beliebtheit bei vielen Auto- und Lastwagenfahrern.