Alles kütt von Jott: Mundart und Musik in der Grevenbroicher Kirche St. Peter und Paul

„Alles kütt von Jott! Mundart trifft Musik“ heißt es am Mittwoch, 16. Oktober, um 21 Uhr in der Grevenbroicher Innenstadt-Kirche St. Peter und Paul. In der Reihe „KultUhrZeit 21“ nach dem Feierabendmarkt in der City gibt es einfühlsame Texte von Willi Könen, vorgelesen von Maria Sander. Kirchenmusiker Sven Morche eröffnet die Veranstaltung mit einem Orgelvorspiel. Nach den einzelnen Vortragsblöcken möchte die Mundartgruppe „Die fiedelen Granufinken“ die Besucher mit ihren Liedern zum Mitsingen animieren.