Ambulanter Hospizdienst Cor unum bildet Ehrenamtliche aus

Ambulanter Hospizdienst Cor unum bildet Ehrenamtliche aus
Der Ambulante Hospizdienst Cor unum in Neuss bietet ab Oktober erneut eine sechsmonatige Ausbildung zum Hospizhelfer an. Ein Informationsabend findet am 7. Oktober 2013 um 18:00 Uhr statt (Augustinusstr. 46, Neuss).
 
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Ambulanten Hospizdienstes begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen. Sie besuchen sie in ihrem vertrauten Zuhause, im Augustinus Hospiz und anderen Einrichtungen. Wahrnehmen, Mitgehen, Zuhören, Verstehen sind wichtige Aufgaben bei der Begleitung der Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Die Ehrenamtlichen erledigen Einkäufe und Behördengänge, lesen vor und leisten Gesellschaft – sie helfen aus, wo es nötig ist.
 
Um der anspruchsvollen Tätigkeit gerecht werden zu können, bildet der Ambulante Hospizdienst Cor unum ab Oktober Sterbebegleiter aus, für den Einsatz im ambulanten Bereich und im Augustinus Hospiz. Über Inhalte und Ablauf des sechsmonatigen kostenfreien Vorbereitungskurses gibt Birgit Lotz in einer Informationsveranstaltung Auskunft, am 7.Oktober 2013 von 18:00 bis 19:30 Uhr, in den Räumen des Ambulanten Hospizdienstes Cor unum, Augustinusstraße 46, Neuss. Interessierte werden gebeten, sich anzumelden unter (02131) 916815. Unter dieser Telefonnummer steht Birgit Lotz bei Fragen zu der ambulanten Sterbebegleitung und dem Vorbereitungskurs zur Verfügung.