Auf den ganz normalen (Wahn)-Sinn - Bezirksjungschützentag in Büttgen-Vorst

Quelle: st-eustachius-vorst.de
Quelle: st-eustachius-vorst.de
Am 26.04.2015 ist es endlich soweit und die Schützenjugend im Bezirksverband Neuss mit ihren rund 1.600 Mitgliedern feiert den diesjährigen Bezirksjungschützentag nach genau 10 Jahren wieder in Vorst.
 
Der Tag wird unter dem Motto „Auf den ganz normalen (Wahn)-Sinn“ stehen. Erster Höhepunkt für die Vorster Bürger und alle Gäste ist sicherlich die heilige Messe um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche, die von Jungschützenpräses Edward Balagon und Bezirkspräses Michael Offer gefeiert wird. Anschließend findet der Festzug durch das Dorf statt. Nach dem Vorbeimarsch auf der Antoniusstraße startet um 11.15 Uhr das Rahmenprogramm auf dem Kirchplatz und im Pfarrzentrum. Im Mittelpunkt an diesem Tage steht der schießsportliche Vergleich. Bei diesen Wettkämpfen werden der Bezirksprinz, der Bezirksschülerprinz sowie der Bezirksbambiniprinz ermittelt. Doch damit nicht genug, denn neben den Bezirksmajestäten wird es ebenfalls ein Schießen um einen Wanderpokal sowie Fahnenschwenkwettbewerbe geben. Selbstverständlich steht rund um den Kirchplatz und im Pfarrzentrum ein spannendes  Rahmenprogramm für Jung und Alt zur Verfügung. Für die jüngsten Besucher wird es eine Hüpfburg, ein Kinderschminken und viele weitere Attraktionen geben. Doch auch die älteren Besucher werden voll auf Ihre Kosten kommen. So wird die bekannte Showband „Level2Party“ sicherlich nicht nur den Jungschützen, sondern auch den weiteren Gästen kräftig einheizen.
 
Und bei so viel Aktivität muss natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt werden. Hierfür stehen neben Getränken & Leckereien vom Grill, auch frisch gemachte Pommes auf dem Programm. Und wer nicht so ganz für das deftige Essen zu haben ist, für den wird die große Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen im Pfarrzentrum genau das richtige sein. Durch die eigenständige Organisation verstehen sich jugendgerechte Preise von ganz alleine.
 
Die Vorster Jungschützen laden die gesamte Kaarster Bevölkerung recht herzlich ein, diesen Tag gemeinsam mit ihnen zu feiern und hoffen auf einen tollen Tag, den Jung und Alt gemeinsam erleben werden.