Besinnlicher Advent in Knechtsteden

Advent in Knechtsteden. Foto: TZ
Advent in Knechtsteden. Foto: TZ
Einen Ruhepol in der hektischen und immer schrilleren Adventszeit bieten die Spiritaner im Kloster Knechtsteden auch in diesem Jahr.
 
So lädt die romanische Basilika täglich zwischen 7 und 19 Uhr zur Besinnung ein. In den umliegenden Wäldern kann durch den Schnee spaziert werden. Der Klosterladen (Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 11.30 bis 17 Uhr) lockt mit seinem adventlichen Sortiment handgefertigter weihnachtlicher Geschenkideen und Köstlichkeiten zum Stöbern und Genießen. Ein Novum ist das weihnachtliche Mittelalterfest im Kulturhof des Klosters, das am dritten und vierten Adventswochenende (11./12. Dezember und 18./19. Dezember jeweils von 11 bis 20 Uhr) Freude für Groß und Klein verspricht. 

Der Kammerchor an der Basilika Knechtsteden tritt am Samstag, 18. Dezember, um 18 Uhr in der Kirche der Spiritaner auf. Unter dem Titel „O Magnum Mysterium" werden Chorwerke a cappella oder in Begleitung einer Harfe dargeboten. Ausführende sind Uta Deilmann (Harfe) und der Kammerchor unter Leitung von Kantor Bert Schmitz. Der Orden lädt außerdem zu den stets gut besuchten Gottesdiensten in der Adventszeit und zu Weihnachten ein. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.knechtsteden.de oder in der Klosterverwaltung bei Heidi Jansen unter Telefon (0 21 33) 869-120.