BUCHTIPP: Kirchen, Klöster und Kapellen im Kreis Neuss

BUCHTIPP: Kirchen, Klöster und Kapellen im Kreis Neuss
Seit vielen Jahrhunderten werden in und um Neuss Kirchen, Klöster und Kapellen gebaut. Viele davon sind nicht nur Stätten des Gottesdienstes und Gebets, sondern auch künstlerisch bedeutend Bauwerke. Ein Bildband stellt diese vor.

Bereits im Jahr 1986 erschien in der Schriftenreihe des damaligen Kreises Neuss das Buch „Kirchen, Klöster und Kapellen im Kreis Neuss“. Es wurde von Kreisarchivrat Dr. Karl Emsbach und Dr. Max Tauch verfasst. Die beiden Autoren stellen auf über 200 Seiten rund 60 sakrale Bauwerke der Gegend an Rhein und Erft vor. In Texten werden die Kirchen kunsthistorisch eingeordnet, auf ihre Ausstattung wird hingewiesen. Zahlreiche Bilder veranschaulichen die Erläuterungen und lassen vor allem die Vielfalt der Stilrichtungen erkennen.

Die Darstellung ist zwar auf die – in den Augen der Autoren – historisch und kunsthistorisch bedeutenden sakralen Bauwerke beschränkt, die zudem meist katholisch sind, doch ergibt dies schon einen beeindruckenden Überblick. Lediglich der Umstand, dass in dem Buch keine zeitgenössischen Kirchen enthalten sind, mag dem kunstinteressierten Leser aufstoßen.
Wer das Buch liest oder auch nur durchblättert, dem wird aber dennoch schnell bewusst, welche Bedeutung das Christentum für Kunst und Architektur im Rhein-Kreis Neuss hatte und immer noch hat.

Und hier gibt es das Buch „Kirchen, Klöster und Kapellen im Kreis Neuss“ zu kaufen: Rhein-Kreis-Neuss, Bürger-Servicecenter Neuss, Oberstraße 91, 41460 Neuss; Preis: 19,90 €.
Ansonsten ist das Buch nur noch antiquarisch zu erwerben. Hier eine Auswahl von Buchantiquariaten im Internet: www.abebooks.de, www.prolibri.de, www.zvab.com.