Caritas-Ehrungen in Grevenbroich

Caritasdirektor Kallen zeichnete verdiente Mitarbeiter aus.
Caritasdirektor Kallen zeichnete verdiente Mitarbeiter aus.
Beim Jahresfest im Grevenbroicher Caritashaus St. Barbara, das mit einem Gottesdienst in der hauseigenen Kapelle begann, standen sieben Mitarbeiter im Blickpunkt, deren Engament mit Ehrenzeichen gewürdigt wurde.

Die Geehrten haben sich um das Caritashaus St. Barbara und das Caritaskaufhaus Grevenbroich verdient gemacht. Direktor Norbert Kallen zeichnete sie jeweils mit dem Ehrenzeichen des Deutschen Caritasverbands in Silber aus. Betty Fels, Jonathe Curay, Elisabeth Gramms, Paul Deckers, Toni Kruse, Johannes Klippel und Ralf Roloff  engagieren sich seit mehr als zehn Jahren mustergültig. Da einige von ihnen die Ehrung nicht persönlich entgegen nehmen konnten, wird dies im Rahmen des nächsten Ehrenamtlerfrühstücks erfolgen. 

Mitarbeiter, Angehörige, Gäste und ehrenamtliche Mitarbeiter stärkten sich mit Köstlichkeiten aus Küche und Backstube. Das Fest wurde musikalisch an Klavier und Keyboard durch den Pianisten Rudolf Kronenberg begleitet. Der Besuch des heiligen Nikolaus drückte der Veranstaltung genauso seinen Stempel auf wie die alljährlich stattfindende Tombola und der selbst gebastelte Weihnachtsschmuck, der zu Gunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe verkauft wurde. Ein Stand des Handarbeitskreises und der Duft frisch gebackener Waffeln sorgten außerdem für eine besinnliche Atmosphäre.