Caritas-Schiffstour von Köln über Königswinter nach Zons

Auf der MS Godesburg herrschte gute Stimmung.
Auf der MS Godesburg herrschte gute Stimmung.
Eine Schifffahrt auf dem Rhein hat der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss in Zusammenarbeit mit der Caritaskonferenz Dormagen für rund 300 Senioren organisiert. Sie führte von Köln nach Königswinter und endete in Zons.

Mit einem Wortgottesdienst, gestaltet von Diakon Peter Platz und Diakon Klaus Roginger, wurden die Gäste auf die gemeinsame Fahrt mit der MS Godesburg eingestimmt. Der anschließende erste Unterhaltungsteil der Dormagener Band „showtime“ führte die Senioren durch die Welt der Schlagermusik.

Das gemeinsame Mittagessen war gerade eingenommen, da legte das Schiff bereits in Königswinter an. Dort nahmen fast alle Gäste die Gelegenheit wahr, den Ort zu erkunden, zu bummeln oder ein Eis zu essen.

Auf der Rückfahrt genossen viele Senioren das herrliche Wetter bei kühlen Getränken oder einer Tasse Kaffee auf dem Sonnendeck. Es folgte der zweite Unterhaltungsteil der Gruppe „showtime“, der passend zur Veranstaltung unter dem Motto „Schiff ahoi“ stand. Das Publikum war begeistert von der maritimen Darbietung und klatschte, sang und schunkelte kräftig mit.

Die Schifffahrt fand eine ausgesprochen positive Resonanz bei den Senioren. "Beim nächsten Mal fahre ich wieder mit!“, lautete das Resümee mehrerer Teilnehmer.