Chorhaus in Dormagen fördert Jugend- und Kinderchöre

Gut drauf: der Jugendchor des Chorhauses St. Michael in Dormagen. Foto: Chorhaus
Gut drauf: der Jugendchor des Chorhauses St. Michael in Dormagen. Foto: Chorhaus
„Sei dabei, sing mit!“ – mit diesem Slogan möchte das Chorhaus St. Michael junge Sängerinnen und Sänger ansprechen. Die im Jahr 2012 gegründete Dachorganisation für die Kirchenmusik im Pfarrverband Dormagen-Süd hat sich insbesondere zum Ziel gesetzt, eine starke Kinder- und Jugendchor-Arbeit aufzubauen und langfristig zu fördern.
 
Derzeit singen bereits rund 120 Kinder und Jugendliche in drei Nachwuchschören. Das Chorhaus arbeitet dabei mit der Musikhochschule Köln zusammen.
 
Die Chöre proben wie folgt: der Kinderchor  (1. bis 5. Schuljahr) dienstags im Pfarrzentrum „Römerhaus“ in Dormagen von 16.30 bis 18 Uhr sowie donnerstags im Pfarrzentrum St. Katharina in Hackenbroich von 16 bis 18 Uhr sowie der Jugendchor (ab dem 12.Lebensjahr) donnerstags im Römerhaus von 17.30 bis 19 Uhr.
 
„Wir singen nicht nur Gemeinde- oder Kirchenlieder, auch weltliche Dinge bewegen uns! Aktuelle Popsongs sind für uns kein No-Go“, werben die Chorhaus-Aktiven. Ein buntes Programm an Auftritten sorgt während des ganzen Jahres dafür, dass auch ein breites Publikum die in den Chorproben erarbeiteten Lieder zu Gehör bekommt. Näheres im Internet: www.chorhaus-dormagen.de