Dormagener Malteser haben neuen Mannschaftswagen bekommen

Neuer Wagen (von links): Martin Schäfer sowie die MHD-Helfer Günter Peters und Martin Peters.
Neuer Wagen (von links): Martin Schäfer sowie die MHD-Helfer Günter Peters und Martin Peters.
Über einen neuen Mannschaftswagen verfügt jetzt der Malteser Hilfsdienst (MHD) Dormagen. Bei der Übergabe waren Martin Schäfer von der Firma Schäfer Einsatzfahrzeuge GmbH sowie die MHD-Helfer Günter Peters und Martin Peters voll des Lobes über das Gefährt.
 
Der Ford Transit wurde an die Erfordernisse der Malteser angepasst, sodass sich nun im Rückraum ein Tisch befindet, an dem kleinere Einsätze koordiniert werden können. Der Wagen steht hauptsächlich für Sanitätsdienste bereit.
 
Die Sparkasse Neuss unterstützte den Kauf mit einer Spende von 4000 Euro. Der bisher genutzte VW-Bus war 20 Jahre alt und wurde ausgemustert.