Ein Raum zur Entfaltung

Ein Raum zur Entfaltung
Die katholische Bildungslandschaft am Rhein bekommt ein neues „Aushängeschild“: Die Stiftung Marienberg investiert 5,2 Millionen Euro in ein „Forum Marienberg“, das neben der gleichnamigen erzbischöflichen Schule entstehen soll.

„Mit dem Forum stärken wir das Gymnasium und geben den Schülerinnen im doppelten Sinne des Wortes Raum zur Entfaltung ihrer Persönlichkeiten“, so Oberpfarrer Monsignore Guido Assmann, der Vorsitzender der Stiftung ist. Auch sein Stellvertreter Wilhelm F. Thywissen ist voll des Lobes über die Pläne des Architekten Oliver Ingenhoven: „Es wird eine Vielzweckhalle sein, die ausschließlich für schulische Zwecke genutzt wird. Dies können Diskussionsrunden, Theaterveranstaltungen oder Informationsabende sein.“ Auch Abiturarbeiten oder Konzerte sind dort möglich. Im Mittelpunkt stehen 400 Sitzplätze, auf denen ein Mittagessen eingenommen werden kann.

Schulleiter Josef Burdich spricht von „einem großen Schritt, um den kommenden pädagogischen Herausforderungen organisatorisch gut aufgestellt und atmosphärisch entspannt entgegensehen zu können“. Untergebracht wird das „Forum Marienberg“ in einer ehemaligen Lagerhalle am Hafen, die durch eine rund 40 Meter messende Brücke mit dem Schulgebäude verbunden werden soll. Die Eröffnung ist im Mai 2010 geplant. ZIM