Einmal Chorsänger – unverbindlich

Einmal Chorsänger – unverbindlich
Unter dem Motto „Chor 30-49“ hatte Kantor Dieter Böttcher aus Kaarst zu einem neuen Musikprojekt aufgerufen (katholisch-im-rhein-kreis-neuss.de berichtete). Als Zielgruppe wollte er all diejenigen ansprechen, die zu alt für den Jugendchor oder zu jung für den Kirchenchor sind, oder die keine Zeit haben, regelmäßig wöchentlich zu proben. Das erste Projekt war ein voller Erfolg. Mehr als 50 begeisterte Sängerinnen und Sänger haben sich angemeldet und mitgemacht.
 
Wir veröffentlichen den Erlebnisbericht der Mitsängerin Jutta Hinz:
 
„Viele von uns haben sicher schon in einem Chor gesungen. Viele haben auch musikalische Vorbildung. Vor allem singen wir alle gerne – sonst hätte das alles bestimmt nicht so gut geklappt! Aber die meisten von uns 30- bis 49-jährigen wollten sich zumindest bislang nicht verbindlich für den Kirchenchor anmelden, regelmäßig an den Chorproben teilnehmen und bei Konzerten mitsingen… Da bot die Idee eines Projektchores zu Erntedank unter Leitung von Birgit Sieberath und Kantor Dieter Böttcher eine gute Alternative. In einer überschaubaren Anzahl von vier Chorproben wurden zwölf Stücke einstudiert. Wünsche für die Auswahl waren willkommen, so dass ein schönes, abwechslungsreiches Repertoire zusammenkam, das durchaus anspruchsvoll war.
 
Der Erfolg gab den Ideengebern Birgit und Dieter recht: beim Erntedankgottesdienst in Holzbüttgen konnten wir das Geprobte zum Besten geben, was einigen Sängern, aber auch vielen Gottesdienstbesuchern eine Gänsehaut machte.
 
Die Projektchor-Idee wird wegen dieses für alle schönen Erlebnisses weitergehen. Alle 30- bis 49-Jährigen, die Freude am Singen haben, sind herzlich willkommen!“
 
Eine Fortsetzung des Musikprojektes ist geplant. Die nächste Projektphase findet voraussichtlich im Frühjahr 2017 statt. Wer Interesse hat mitzumachen, kann sich bei Kantor Dieter Böttcher melden und wird in einen E-Mailverteiler aufgenommen (kantor.boettcher@online.de). Auch im Internet (www.kirchenmusik-kaarst.de) oder auf facebook (CHOR3049) finden Interessenten aktuelle Informationen.