Erfolgreiche Bilanz beim Glehner Förderkreis St. Pankratius

Erfolgreiche Bilanz beim Glehner Förderkreis St. Pankratius
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnte der Förderkreis St. Pankratius e.V. zurückblicken, als sich seine Mitglieder kürzlich zur Jahreshauptversammlung trafen.
 
Die Einnahmen in Höhe von gut 19.000 Euro speisen sich vor allem aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Kollekten. 11.000 Euro wurden davon zur Finanzierung der Innenrenovierung der Kirche verwendet. Darüber hinaus konnte der Verein aus dem Erlös des Pfarrfestes sowie einer Spende der Sparkasse Neuss eine Gewerbespülmaschine für das Pfarrheim anschaffen. Dadurch wird die Arbeit der ehrenamtlichen Helfern bei gemeindlichen Veranstaltungen deutlich erleichtert. Aufgrund von weiteren Spenden anlässlich einer Goldhochzeit konnten ein Evangeliarständer und Kerzenleuchter für die Kirche angefertigt werden, für die Messdiener wurden einheitliche Polohemden angeschafft.
 
Die Vorstandswahlen ergaben folgendes Ergebnis: Ulrich Birkmann ist Vorsitzender, Martin Segbert sein Stellvertreter, Uta Thielen Kassiererin und Fritz Grünwald Schriftführer. Hans-Dieter Schulz vertritt den Pfarrer, Heinz-Josef Dick den Kirchenvorstands sowie Hildegard Bayer den Pankratiusrat. Zur Beisitzerin wurde Gisela Segbert bestellt.