Erzbischof und Diözesanrat rufen zur Pfarrgemeinderatswahl am 7. und 8. November auf