Frauengemeinschaft in Kaarst demnächst ohne Vorstand?

Frauengemeinschaft in Kaarst demnächst ohne Vorstand?
Im Oktober stehen in der Frauengemeinschaft der Pfarre St. Martinus (Kaarst) Vorstandswahlen an. Ob dann auch wirklich ein neuer Vorstand gewählt werden kann, ist derzeit völlig offen. Kandidatinnen sind nicht in Sicht.
 
Am 8. Oktober 2014 treffen sich die Mitglieder der Kaarster KFD-Gruppe zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung. Nach sechs Jahren möchte das Vorstandsteam mit Amalie Winkes, Edeltraud Emmerich und Hildegard Robertz nicht mehr kandidieren. Die Suche nach einem neuen Vorstand verlief bislang aber ohne Erfolg. „Trotz intensiver Suche in Form von Briefen und persönlichen Gesprächen konnten wir bisher keine Person finden, die für den neuen Vorstand kandidieren möchte“, heißt es in einer Erklärung des Wahlausschusses.
 
„Darum appellieren wir an alle Mitglieder und Noch-nicht-Mitglieder, über eine Kandidatur ernsthaft nachzudenken. Viele Frauen unserer Pfarrei haben bestimmt Fähigkeiten, unsere KFD attraktiv, dynamisch und jung mitzugestalten“, so die Hoffnung. Wer Interesse hat oder mehr über die Arbeit erfahren möchte, kann sich an den Wahlausschuss wenden: Heidi Andratschke (T. 601736), Inge Jonsthövel (T. 766618), Roswita Kailing (T. 65461) und Ria Peters (T. 68858).