Glehn: Gregorianische Choralvesper zu Ehren der heiligen Cäcilia

Da die Cäcilienfeste der Kirchenchöre wegen Corona ausfallen müssen, gibt es in der Glehner Kirche St. Pankratius ein neues Angebot:  Eine „Gregorianische Choralvesper zu Ehren der heiligen Cäcilia“ beginnt am Sonntag, 15. November, um 17 Uhr. Es singen Kantor Theo Dahmen, Seelsorgebereichsmusikerin Simone Betz sowie Simone und Niek van den Dool. Die liturgische Leitung hat Diakon Rainer Bernert.