Gustorf: Langjährige Kirchenchor-Mitglieder geehrt

Beim Gustorfer Kirchenchor wurden jetzt die Jubilare geehrt.
Beim Gustorfer Kirchenchor wurden jetzt die Jubilare geehrt.
Die Mitglieder des Gustorfer Kirchenchores feierten jetzt aus Anlass des Cäcilienfestes ihr Patrozinium. Im Mittelpunkt standen die treuen Jubilare der Gemeinschaft.

Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gottesdienst in der Gustorfer Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Dort gestaltete der Chor mit Unterstützung des Elfgener Kirchenchores und unter dem Dirigat des neuen musikalischen Leiters, Michael Führer, die heilige Messe mit.
 
Das anschließende Familienfest fand in der Gaststätte „Erlenhof“ statt. Höhepunkt des Abends war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Zunächst dankte die Vorsitzende des Kirchenchores, Marita Hoppe, dem neuen Dirigenten Michael Führer für dessen großes Engagement, mit dem er den Chor vom bisherigen musikalischen Leiter Hans Adorf übernommen hat. Anschließend würdigte Pfarrer Georg Breu in seiner Laudatio das jahrzehntelange ehrenamtliche Engagement der zu ehrenden Sängerinnen und Sänger.
 
Mit der Überreichung der entsprechenden Urkunden und der Ehrennadeln des Diözesancäcilienverbands überbrachte Breu auch die Glückwünsche für das Pastoralteam des Grevenbroicher Seelsorgebereichs "Elsbach/Erft" an die Jubilare Renate Küsgens (20 Jahre), Walter Pesch (25), Marita Hoppe (40 Jahre) und Christel Faaßen (65 Jahre). Er wünschte den Jubilaren noch viele weitere Jahre des gemeinschaftlichen Chorgesangs.