Händel in Zons: Chorhaus St. Michael bietet erstmals offenes Projekt an

Zum ersten Mal bietet das Chorhaus St. Michael in Dormagen in diesem Jahr für den Zeitraum bis November ein „Offenes Chorprojekt“ an. In einem Projektchor wird ein Konzertprogramm mit Musik von Georg Friedrich Händel (1685-1759) erarbeitet.

Auf dem Programm stehen unter anderen die Psalm-Vertonung „Laudate pueri“ sowie die beiden Krönungshymnen „The King shall rejoice“ und „Zadock the Priest“. Erlangte Letzterer als Erkennungsmusik zu den TV-Übertragungen in der „Champions League“ große Popularität, so wurde er doch ursprünglich von Händel im Jahr 1727 zur Inthronisation Georgs II. komponiert.

Gesungen werden alle Werke in englischer Originalsprache, die instrumentale Begleitung übernimmt das „Rheinische Oratorienorchester“, die musikalische Leitung der Proben und Aufführungen obliegt Kantor Horst Herbertz. Da sich schon eine rege Teilnahme der Sopran und Altstimmen abzeichnet, werden jetzt noch ausschließlich Männerstimmen (Tenor und Bass) gesucht.

Konzerttermine sind Samstag, 9. November, und Sonntag, 10. November, jeweils um 17 Uhr in St. Martinus in Zons. Weitere Informationen über Probentermine etc. per E-Mail an die Adresse horst.herbertz@chorhaus-dormagen.de