Jung im PGR – Wir gestalten Kirche mit

Nach der Wahl geht die Arbeit los!
Nach der Wahl geht die Arbeit los!
Den neuen Pfarrgemeinderäten gehören viele Jugendliche und junge Erwachsene an. Damit der Start in die Arbeit gut gelingt, veranstalteten der Katholikenrat und die Junge Kirche im Rhein-Kreis Neuss jetzt einen Schulungs- und Vernetzungsabend für PGR-Neulinge.
 
Was ist eigentlich der Pfarrgemeinderat? Was versteht man unter einem Pastoralkonzept? Welche Aufgabe kommt jetzt auf alle Pfarrgemeinderäte zu? Wie kann man wirklich mitgestalten statt nur mitzureden? Wie kann man sich gegenseitig unterstützen? – Auf diese und ähnliche Fragen gab der Abend Antworten. Nach einem einführenden Vortrag über Aufgaben und Struktur der Pfarrgemeinderäte folgte ein Gespräch über aktuelle Handlungsfelder und Problemlagen. Dabei lernten sich die Teilnehmer nicht nur gegenseitig kennen, sondern kamen auch in einen regen Austausch und gaben sich einander Tipps für die Arbeit im PGR.
 
Organisiert wurde die Infoveranstaltung von der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf bzw. deren Schulungsteam zusammen mit dem Katholikenrat im Rhein-Kreis Neuss. Referenten waren u.a. erfahrene Mitglieder von Pfarrgemeinderäten.
 
Vor allem der Austausch über die Grenzen des eigenen Seelsorgebereichs hinweg sowie die Diskussion über neue Herausforderungen der Kirche fanden viel Anklang bei den Beteiligten. Daher war man sich am Ende des Abends einig, die kollegiale Diskussion in Zukunft fortzusetzen.