Katholikenrat gratuliert dem neuen Weihbischof Dr. Dominik Schwaderlapp

Katholikenrat gratuliert dem neuen Weihbischof Dr. Dominik Schwaderlapp
Der Katholikenrat im Rhein-Kreis Neuss gratuliert dem neuen Weihbischof Dr. Dominik Schwaderlapp herzlich zu seiner Ernennung. Papst Benedikt XVI. hat den bisherigen Kölner Generalvikar und früheren Kaplan an St. Marien in Neuss heute zum Weihbischof in Köln und Titularbischof von Frigento ernannt.

"Wir freuen uns über die Ernennung des neuen Weibischofs für unsere Region, gratulieren Dominik Schwaderlapp und wünschen ihm Gottes Segen für seine neue Aufgabe", so Cornel Hüsch, Vorsitzender des Katholikenrats.

Schwaderlapp war als junger Priester drei Jahre lang in der Neusser Marienpfarre tätig, noch bis heute ist er vielen Neussern freundschaftlich verbunden. Nach sieben Jahren als Sekretär des Erzbischofs war er zuletzt seit 2004 Generalvikar des Erzbistums. Als Weihbischof wird er in der Nachfolge des heutigen Berliner Erzbischofs Rainer Maria Kardinal Woelki für den Pastoralbezirk Nord mit den Städten Düsseldorf, Wuppertal, Solingen und Remscheid sowie für die Kreise Rhein-Kreis Neuss, Mettmann und den Oberbergischen Kreis zuständig sein.

Die Bischofsweihe findet am Sonntag, 25. März 2012 um 15 Uhr im Hohen Dom zu Köln statt. Über die Berufung eines neuen Generalvikars wird Erzbischof Joachim Kardinal Meisner in Kürze entscheiden.