Katholikenrat schreibt Hermann-Straaten-Preis 2016 aus

Katholikenrat schreibt Hermann-Straaten-Preis 2016 aus
In den katholischen Pfarrgemeinden, Verbänden und Einrichtungen engagieren sich Tausende Menschen Tag für Tag in oftmals wenig bekannten Projekten. Mit dem jetzt zum fünften Mal ausgeschriebenen „Hermann-Straaten-Preis 2016“ ruft der Katholikenrat im Rhein-Kreis Neuss pfarrliche Gruppen auf, ihre Projekte ins rechte Licht zu rücken.
 
"Alle ehrenamtlich tätigen Laien verdienen unsere besondere Wertschätzung, denn sie gestalten aktiv für Andere Glauben, Hoffnung und Liebe. Mit dem Hermann-Straaten-Preis kann es uns gelingen, dieses Engagement, die vielen guten und ermutigenden Ideen und Projekte für alle bewusster und bekannter zu machen", sagt Walter Pesch, Vorsitzender des Katholikenrates. Deshalb werden alle eingereichten Bewerbungen, nicht nur die Preisträger veröffentlicht.
 
Flyer mit der Einladung zur Bewerbung liegen in allen Pfarrgemeinden und in vielen kirchlichen Einrichtungen aus. Im Internet sind die Informationen unter www.katholisch-im-rhein-kreis-neuss.de zu finden. Einsendeschluss für die formlosen Anträge (zu richten an den Katholikenrat im Rhein-Kreis Neuss, Postfach 100817, 41408 Neuss) ist der 31. Januar 2017. Bei der Vollversammlung des Katholikenrates am 28. März 2017 werden die Preise verliehen.