Kirche – was fehlt Dir?

Kirche – was fehlt Dir?
„Die Botschaft Jesu ist Ihnen wichtig und weckt eine Sehnsucht nach anderen Formen und Möglichkeiten sie, zu leben? Dies möchten Sie mit anderen teilen!“
 
Ein Netzwerk engagierter katholischer und evangelischer Christinnen und Christen, die selbst in unterschiedlichen Bereichen in Kirche aktiv sind, lädt ein, über neue Wege nachzudenken, wie der Glaube so gelebt werden kann, dass er für Menschen wieder neue Relevanz gewinnt. Unter dem Motto „raus gehen - GLAUBEN. ANDERS. MACHEN.“ sind am 15. Juni 2019, um 15.00 Uhr, Interessierte in das Berufsförderungszentrum Schlicherum (St. Antonius Straße 36, 41470 Neuss) eingeladen.
 
Mit dieser Veranstaltung will das Netzwerk Menschen miteinander in Kontakt bringen,
  • die in den bestehenden kirchlichen Gemeinden keine Heimat finden.
  • die die Sehnsucht in sich tragen mit anderen ihren Glauben zu leben.
  • die nach neuen, für sie passenden Formen des Christseins suchen.
 
Folgendes ist konkret geplant:
  • In kleinen Experimenten gehen die Teilnehmenden der Frage nach, wie es gehen kann, kreativ zu sein und „Neues“ in die Welt zu bringen.
  • Mit den „Beymeistern“ aus Köln und dem Projekt “10 Minuten mit Gott” aus Düsseldorf stellen sich zwei innovative, pastorale Projekte vor und schildern, wie es gelungen ist, mit ihren Projekten neue Formen des Kirche-Sein zu schaffen.
  • Mit den Teilnehmern werden Ideen kreiert, wie der Glaube ansprechend und zeitgemäß geteilt und gelebt werden kann.
 
Am Ende der Veranstaltung stehen im Idealfall neue Projektideen und Initiativen, die zur Umsetzung und weiteren Mitarbeit einladen.
 
Die Veranstalter möchten die Menschen, die im Rhein Kreis Neuss über neue Formen des Kirche- und Christsein nachdenken, zu einem Netzwerk verbinden. Die Veranstaltung raus gehen - GLAUBEN.ANDERS.MACHEN bildet hierzu den Auftakt.

Anmeldungen bis zum 8. Juni, sowie weitere Informationen unter www.raus-gehen.info