Kirchenstiftung Kaarst/Büttgen auch 2014 erfolgreich – positive Entwicklung setzt sich fort

Kirchenstiftung Kaarst/Büttgen auch 2014 erfolgreich – positive Entwicklung setzt sich fort
Auch im Jahre 2014 setzte sich die erfolgreiche und erfreuliche Entwicklung der Kirchenstiftung Kaarst/Büttgen fort. Nach dem Zugang von 59 Zustiftungen mit einem Gesamtbetrag von 8.620,00 € beträgt das Stiftungskapital zum Ende des Jahres 2014 117.557,87 €.
Damit konnte das Gründungskapital von 50.000,00 € innerhalb von rund fünf Jahren mehr als verdoppelt werden. Die Zustiftungsbeträge lagen in einer Spannbreite von 5,00 bis 2.000,00 €. Der Durchschnitt lag bei rund 146,10 €.
 
Die Stärkung des Stiftungskapitals ist die Basis für die Erzielung entsprechender Erträge, die für Ausschüttungen zur Verfügung stehen. Leider erschwert das zurzeit am Kapitalmarkt herrschende historisch niedrige Zinsniveau die Erwirtschaftung höherer Ausschüttungsbeträge. Bei der Anlage des Stiftungskapitals steht bei der Abwägung zwischen Sicherheit und Ertrag natürlich die Sicherheit an erster Stelle. Für die mittlerweile weit über 600 Zustiftungen steht an erster Stelle der langfristige Kapitalerhalt. Damit wird auch der Ausspruch „Mit einer Zustiftung dauerhaft Gutes tun“ gestützt. Mit dieser Aussage wirbt die Stiftung um weitere Zustiftungen.
 
Wenn die Einnahmenseite auf Grund des derzeitigen Zinsniveaus keine große Freude bereitet, so gleicht die Ausgabenseite dies ein wenig aus. Da die geschäftliche Abwicklung ehrenamtlich erfolgt und auch anfallende Kosten (z.B. Büromaterial, Porto) übernommen werden, sind bisher keinerlei Kosten entstanden.
 
Der Schwerpunkt der Ausschüttungen im Jahre 2014 lag mit 2.000,00 € bei der Seniorenarbeit in den einzelnen Pfarreien. Mit einem Betrag von 500,00 € wurde die Pilgerfahrt einer Grundschulklasse nach Trier gefördert. Für die Neuerrichtung eines Fußfalles in ländlicher Flur wurden 200,00 € zur Verfügung gestellt. Mit diesen Ausschüttungen konnte die Stiftung ihrem satzungsmäßigen Auftrag in einigen Bereichen gerecht werden.
 
Für die Zukunft wünscht sich der Stiftungsvorstand ein verbessertes Zinsniveau, aber auch weitere Zustiftungen. Damit können auch zukünftig Vorhaben und Aktionen in den Bereichen Jugend, Kinder, Familie, Bildung, Senioren, Musik, Kultur, Caritas und religiöses Leben gefördert und unterstützt werden.
 
Kirchenstiftung Kaarst/Büttgen
Pescher Str. 14, 41564 Kaarst
 
Stiftungsvorstand
  • Pfarrer Dr. Peter Seul (Vorsitzender)
  • Msgr. Josef Brans
  • Heinrich Twardawa
  • Herbert de Günther
  • Werner Jedrowiak (Geschäftsführer)
IBAN: DE04305500000093348795
BIC: WELADEDN
Sparkasse Neuss
Kennwort: Zustiftung