KJG Holzbüttgen wiedergegründet

KJG Holzbüttgen wiedergegründet
Nach einigen Jahren „Pause“ hat sich kürzlich in Holzbüttgen wieder eine Pfarrgruppe der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) gegründet. Die KjG ist ein demokratisch organisierter Kinder- und Jugendverband mit deutschlandweit etwa 80.000 Mitgliedern.
 
„Nachdem es vor einigen Jahren keine Leute mehr gab, die sich in der KjG engagiert haben, lag die Arbeit brach. Nach längeren Überlegungen wurde der Plan, die KjG "wiederzubeleben" immer konkreter und fand eine Menge Befürworter“, erklären André Timmler und Philipp Bergs, die zur dreiköpfigen Pfarrleitung gehören. 13 junge Menschen im Alter von 16 bis 28 Jahren haben sich nun zusammengefunden, um den Jugendverband wieder aufleben zu lassen. Sie kennen sich bereits seit mehreren Jahren und haben sich gemeinsam im Kaarster Jugendbereich engagiert. Im Juli wollen die KjG-Leiter auf ein gemeinsames Schulungs- und Planungswochenende fahren, wo dann die Weichen für die zukünftige Arbeit gestellt werden.

Weitere Informationen auf der Internetseite www.kjg-holzbuettgen.de oder im Facebook. Wer Interesse hat, bei der KjG mitzuwirken, kann sich gerne bei der Pfarrleitung melden: André Timmler, Vanessa Neubauer und Philipp Bergs, E-Mail: info@kjg-holzbuettgen.de.