Konzertreihe startet mit Bachs Johannes-Passion

Konzertreihe startet mit Bachs Johannes-Passion
Der Förderkreis der Kirchenmusik am Quirinusmünster Neuss e.V. (Vorsitz Dr. Hans-Josef Holtappels) veranstaltet auch 2008 eine Konzertreihe mit hochwertiger Kirchenmusik.

Am Mittwoch, den 12. März erklingt zum Auftakt die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach. Unter der Leitung von Münsterkantor Joachim Neugart singt der Kammerchor Capella Quirina Neuss, es spielt das Barockorchester Concert Royal Köln. Als Evangelist ist Andreas Post zu hören. Außerdem singen Sabine Schneider (Sopran), Patrick van Goethem (Altus), Sebastian Kleine und Achim Hoffmann (Bass).
Karten zu diesem Konzert sind im Vorverkauf ermäßigt ab sofort beim Bücherhaus Ratka und der Tourist-Info erhältlich.

Die "Romanische Nacht" steht am Samstag, den 28. Juni unter dem Titel "Der große Gesang“. Namensgebend für diesen Abend mit vier Stunden geistlicher Musik ist die geistliche Chormusik von Johannes Brahms, dessen 175. Geburtstag 2008 gefeiert wird. Der Münsterchor singt die Motette op. 29,ergänzt durch die vier ernsten Gesänge von Johannes Brahms in einer Neufassung für Bariton, Klarinette und Chor. Außerdem ist an diesem Abend der preisgekrönte Jugendchor der Kirche „House of Hope“ aus St. Paul, USA unter der Leitung von Sofia Ardalan in einem Gemeinschaftsprogramm mit dem Neusser Kammerorchester zu Gast. Zum Abschluiß der Nacht erklingt Musik von Olivier Messiaen und anderen in Bearbeitungen für Celloquartett, ausgeführt vom Quartett Force4Cello.

Die 51. Kirchenmusikwoche Neuss findet statt vom 15. Juni bis 5. Juli und erstreckt sich erstmals über einen Zeitraum von drei Wochen. Hierzu erscheint ein gesondertes Programm ca. 6 Wochen vor Beginn.

Der traditionelle "Orgelsommer" im Quirinusmünster präsentiert in fünf Konzerten ab dem 3. August jeweils Sonntags und Mittwochs bildhafte Orgelmusik. In Erinnerung an den vor 100 Jahren geborenen Olivier Messiaen spielt jeder der eingeladenen fünf Organisten (darunter Wolfgang Schwering aus Xanten und Christian Ringendahl aus Markdorf ) ein "Pflichtwerk" aus Messiaens bedeutenden Orgel-Ouevre.

Zum gewohnten Konzerttermin Allerheiligen/ Allerseelen gestaltet der Münsterchor in Zusammenarbeit mit dem Neusser Kammerorchester am Sonntag, den 02. November eine Aufführung des "Deutschen Requiems" von Johannes Brahms.

Zum Jahresausklang am Silvesterabend , 31. Dezember (dann erst um 21 Uhr) erklingen die Messen in A-Dur und F-Dur von Johann Sebastian Bach, sowie die Kantate „Dixit Dominus“ von Georg Friedrich Händel interpretiert vom Kammerchor Capella Quirina Neuss und dem Barockorchester Concert Royal Köln.

Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr im Quirinusmünster Neuss.