Langwadener Klosterfreunde nach Ostdeutschland

Landrat Petrauschke steht den Klosterfreunden vor. Foto: TZ
Landrat Petrauschke steht den Klosterfreunden vor. Foto: TZ
Zu seinem 50-jährigen Bestehen 2015 richtet der Verein „Freunde des Klosters Langwaden“ unter Vorsitz von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke eine Jubiläumsfahrt aus. Ziel ist der Osten Deutschlands.
 
Den Termin haben die Freunde der Zisterzienser um Pater Prior Bruno Robeck schon anvisiert: Die Exkursion findet vom 18. bis zum 22. Juni statt. Unter dem Leitwort„Auf den Spuren der Zisterzienser in Ostdeutschland“ werden ehemalige Klöster, aber auch bestehende Abteien besucht.
 
Neben den Frauen-Abteien St. Marienthal und St. Marienstern machen die Teilnehmer einen Abstecher in das Langwadener Mutterkloster Osek in Böhmen. Zu Beginn fahren sie zum 1131 gegründeten Kloster Volkenroda, das die älteste noch erhaltene Zisterzienser-Kirche in Deutschland besitzt. Informationen und Anmeldungen unter Telefon (0 21 31) 3 86 25 84.