Pius in Flammen

Nacht der offenen Kirchen

Nacht der offenen Kirchen
Zur Nacht der offenen Kirchen war die von Prof. Schürmann von 4o Jahren geplante Pius Kirche Schauplatz einer spektakülären Licht Instalation.
Die Korschenbroicher Firma "bocom" hüllte die Kirche nach Einbruch der Dunkelheit in ständig wechselnde Spektalfarben. So entstand durch die Lichteffekte eine beeindruckende Stimmung auf dem Kirchplatz, der die zahlreichen Besucher der Nacht der offen Kirchen in ihren Bann zog.