Nikolauskloster: Klosterladen eröffnet

Der Nikolauskloster-Laden wartet mit zahlreichen Angeboten auf.
Der Nikolauskloster-Laden wartet mit zahlreichen Angeboten auf.
Der Klosterladen im Nikolauskloster der Oblatenmissionare erstrahlt in neuem Glanz. Viele fleißige, ehrenamtliche Helfer haben es möglich gemacht, dass jetzt ein attraktives Angebot bereitsteht.

„Nein, vielleicht muss das weiter nach vorne. Ja, so ist es schön!“, sagt Pater Felix Rehbock, der neue Rektor, zufrieden, dreht sich um und wirbelt bereits in der nächsten Ecke herum. Denn schön soll es im neuen Klosterladen für die Besucher auch sein. Wochenlang wurde dafür gehämmert, verputzt und gestrichen.
 
Freudig zeigt der Rektor die neuen Räumlichkeiten: „Durch einen Wanddurchbruch konnten wir das Zimmer vergrößern, so dass unser Angebot nun noch mehr Platz findet.“ Besonders stolz ist er über den "nikolausschokoladenbraunen" Bodenbelag, der perfekt die hellen, warmen Wände kontrastiert. Geschmacklich gut abgestimmt ist auch das reichhaltige Angebot der Klosterladens. Egal ob Geschenke für Taufen oder Hochzeiten, Einschulungen oder Kindergeburtstage, Bücher, Kerzen oder der beliebte Klosterlikör: Die Besucher finden das Richtige für jeden Anlass. „Außerdem unterstützen wir den fairen Handel. Daher kann man bei uns auch Eine-Welt-Artikel finden“, ergänzt Pater Felix.

„Ich hoffe natürlich, dass sich die vielen Mühen und Arbeitsstunden der ehrenamtlichen Helfer gelohnt haben. Wenn unser Klosterladen aus allen Nähten platzt, wäre das schon einmal ein sicheres Anzeichen. Ich würde mich freuen, dort viele Bekannte und noch Unbekannte zu sehen“, lädt Oblatenmissionar Rehbock ein. „Natürlich dürfen viele weitere Besuche folgen“, fügt er schmunzelnd hinzu. „Schließlich lohnt es sich immer, ins Nikolauskloster zu kommen. Hier steht jedem Tür und Tor offen“, ruft der quirlige Pater und verschwindet schon wieder, um einem neuen Regalträger zur Hilfe zu eilen.

Der Klosterladen hat an Samstagen von 14 bis 19 Uhr, an Sonn- und Feiertagen nach der 10-Uhr-Messe sowie von 14 bis 19:00 Uhr geöffnet, an Werktagen nach vorheriger Absprache.