Nur Bildung hilft gegen Armut und Krankheit – 15 Jahre Unterstützung für Father Dr. Omara

Nur Bildung hilft gegen Armut und Krankheit – 15 Jahre Unterstützung für Father Dr. Omara
Die Neusser Pfarrgemeinden Hl. Dreikönige und St. Pius können auf 15 Jahre zurückblicken, in denen sie Father Dr. Robert Omara aus Uganda finanziell unterstützt haben.
 
Viele Jahre lang kam der Geistliche aus Afrika im Sommer nach Neuss, um die hiesigen Priester während ihres Urlaubs zu vertreten. Manches hat sich in dieser Zeit gewandelt, geblieben ist die Offenheit vieler Pfarrangehörigen, den ausbildungshungrigen Menschen in Uganda Schulbildung zu ermöglichen. Auch in der jüngeren Vergangenheit konnten mehrere Stipendien ermöglicht werden: zwei zur Priesterausbildung und eines für zwei Jungen und vier Mädchen, damit sie ein weiteres Jahr zu Sekundarschulen in Alito, Amugo, Otwal und Lira gehen können.
 
Im vergangenen Jahr erhielt der ugandische Pfarrer zudem Hilfe bei der dringend notwendigen Reparatur des Vordaches der Kirche seiner Großgemeinde “Our Lady of Mercy” in Alito, dem zentralen Treffpunkt für mehr als 52 000 Katholiken, 30 Kilometer östlich von Lira, das die Hauptstadt des Bistums ist.