Rommerskirchen: Engagierter Familienmesskreis

Dieses Quintett organisiert die Familienmessen an St. Peter.
Dieses Quintett organisiert die Familienmessen an St. Peter.
Der Familienmesskreis der Rommerskirchener Gemeinde St. Peter hat das Jahr 2012 unter das Leitthema „Gebete“ gestellt. Menschen für den Gottesdienst zu begeistern – das liegt der engagierten Gruppe am Herzen.

Aus diesem Grund trifft sie sich seit mehr als acht Jahren in nahezu unveränderter Zusammensetzung: Beatrix Burtscheidt, Sandra Cöln, Dr. Uta Freisem-Rabien, Gabriele Knebel-Balle und Renate Vierhaus sind neben ihren beruflichen Verpflichtungen in Rommerskirchen vielfältig im Einsatz. Die Vorbereitung der Erstkommunionkinder und die Betreuung der Firmlinge kommen ohne sie ebenso kaum aus wie Pfarrbücherei, Chor oder Ortsausschuss.

Vier Gottesdienste im Jahr gehen auf das Konto des Quintetts. Ob die Heiligen, die Elemente oder die Gemeinschaft in der Gemeinde – jedes Jahr sucht und findet der Familienmesskreis ein neues Thema in Zusammenarbeit mit Dechant Monsignore Franz Josef Freericks, dem leitenden Pfarrer am Gilbach. Es gab auch schon einmal einen „Engel-Gottesdienst“, zu dem eine Engelsfiguren-Sammlung in der Kirche aufgebaut worden ist. Im März ist der nächste Familiengottesdienst geplant.