Rund um die Erftmündung: Pastoralkonzept fertiggestellt

Rund um die Erftmündung: Pastoralkonzept fertiggestellt
Der Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft „Rund um die Erftmündung“ hat das Pastoralkonzept fertiggestellt und veröffentlicht. Das Papier beinhaltet ein Programm für die Weiterentwicklung der vier Gemeinden in Gnadental, Erfttal, Grimlinghausen und Uedesheim.
 
Noch zu Zeiten von Pfarrer Koenig, der bis 2010 Leiter der Gemeinden war, haben der Pfarrgemeinderat und das Seelsorgeteam damit begonnen, ein Pastoralkonzept zu erstellen. In diesem sollte eine Richtung erarbeitet werden, was in den Gemeinden und der Pfarreiengemeinschaft erreicht und bewirkt werden soll. Nach mühevoller Arbeit wurde das Papier bereits im Sommer 2013 – nun gemeinsam mit Pfr. Dr. Willi Klinkhammer – fertiggestellt. Nachdem im Frühjahr dieses Jahres endlich die Genehmigung durch das Generalvikariat in Köln vorlag, ist das Pastorakonzept nun in Kraft.
 
Das Konzept steht unter dem Titel „Im Auftrag Gottes den Menschen dienen!“ fertiggestellt. In den fünf Bereichen Caritas, Familie, Liturgie, Mission und Verkündigung wird einerseits der Status quo des Gemeindelebens skizziert, andererseits werden aber auch konkrete Ziele für die Weiterentwicklung i9n den Blick genommen. Die Ausführungen präsentieren sich als realistisches Arbeitspapier für die Pastoral der kommenden Jahre.
 
Nun sind die Gläubigen der vier Gemeinden aufgerufen, das Konzept zu lesen und kennenzulernen. Schriften dazu liegen aus und Kopien sind in den Pfarrbüros erhältlich. Außerdem ist geplant, das Pastoralkonzept in mehreren Folgen im Pfarrbrief zu veröffentlichen, auch soll es auf der Internetseite hinterlegt werden.