Schulpfarrer von Marienberg nun auch Privatdozent

Schulpfarrer von Marienberg nun auch Privatdozent
Die Erleichterung war Pfr. Dr. Peter Kohlgraf ins Gesicht geschrieben! Am Dienstag dieser Woche (26.10.2010) konnte der beliebte Schulseelsorger am Erzbischöflichen Gymnasium Marienberg und dem Berufskolleg (Höhere Handelsschule) in Neuss seine Habilitation an der katholischen Fakultät der Universität Münster abschließen.

Pfarrer Dr. habil. Peter Kohlgraf ist nun unter Beibehaltung seiner Tätigkeit als Schulseelsorger und Subsidiar (Priester mit weiteren Aufgaben) in der Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte auch Privatdozent an der Universität Münster.

1967 geboren, wurde Dr. Kohlgraf 1993 von Kardinal Meisner im Kölner Dom zum Priester geweiht. Nach Jahren der Kaplanstätigkeit war er als Schulgeistlicher in Bonn und nachher in der Priesterausbildung des Erzbistums Köln in Bonn tätig. In dieser Zeit promovierte der junge Theologe.

Im März 2009 folgte seine Ernennung für das Gymnasium und die Höhere Handelsschule (Berufskolleg) in Neuss durch den Kölner Erzbischof. Neben den vielfältigen Schulgottesdiensten ist ihm die Seelsorge an der Schulgemeinde mit 1700 Schülerinnen und einer großen Zahl Lehrern anvertraut. Sein Religionsunterricht ist fundiert und seine Predigten auch in den Pfarrgemeinden gern gehört. Für die geistliche Begleitung der Ordensschwestern vom armen Kinde Jesu in Marienberg hat der Priester zwar keine eigene bischöfliche Beauftragung, sie gehört für ihn aber zur großen Selbstverständlichkeit.

Oberpfarrer Msgr. Guido Assmann, der Dr. habil. Peter Kohlgraf schon aus gemeinsamen Studienzeiten kennt, gehörte am Dienstag zu den ersten Gratulanten in Neuss. „Wir freuen uns mit unserem Mitbruder, dass die große Mühe und oft Doppelbelastung nun zu diesem schönen Ergebnis geführt hat!“ sagte er noch am gleichen Abend.