Solidaritätsmarsch der Kinder für Straßenkinder in Tansania

Solidaritätsmarsch der Kinder für Straßenkinder in Tansania
33 Kinder der Gemeinden Christ König und Heilig Geist machten sich am Sonntag, den 22.3.2010, nach der Familienmesse von Christ König auf den Weg zum Jröne Meerke und zurück zum Thomas-Morus-Haus.

Unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ marschierten sie im Rahmen der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion für das MISEREOR – Projekt „ Child in the sun“ in Tansania. 1.950 € und 387 km „erliefen“ die Kinder von Christ König und Hl. Geist.

Ein stolzes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass das Geld ausreicht, um in Tansania 195 Kinder und Jugendliche 1 Monat lang zu verpflegen, oder 480 Kindern und Jugendlichen einen Bauchladen zu finanzieren oder 60 Jugendlichen einen Startkredit für ein kleines Geschäft zu geben! Damit helfen die Kinder mit, die Eigenorganisation und das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen in Tansania zu stärken, sie darin zu unterstützen, für ihren Lebensunterhalt selber zu sorgen.

Stolz können die Kinder nicht nur auf das Ergebnis, sondern auch auf ihr großartiges Engagement sein: Sie haben sich solidarisiert mit den Kindern in Tansania und haben sich auch untereinander ausgesprochen solidarisch und kameradschaftlich gezeigt – für die Kinder in Tansania, aber auch für alle vor Ort ein ermutigendes Hoffnungszeichen.