Sternsinger im Rhein-Kreis Neuss sammelten mehr als 315.000 Euro

© bilder-erzbistum-koeln.de, Marita Heider
© bilder-erzbistum-koeln.de, Marita Heider
Rund um den 6. Januar sind wieder viele Kinder und Jugendlichen der katholischen Gemeinden als Sternsinger aufgebrochen, um die frohe Botschaft von der Geburt Jesu zu verkünden und Geld für notleidende Kinder in aller Welt zu sammeln. Rund 2.400 Königinnen und Könige und fast 1.00 Jugendliche und Erwachsene als Begleiterinnen und Begleiter waren unterwegs. Dabei haben sie 315.594,84 Euro gesammelt.
 
Der Erlös kommt dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ zugute. Die bundesweite Sternsingeraktion stand in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam für Gottes Schöpfung“ in Kenia und weltweit.
 
Kreisdechant Msgr. Guido Assmann freut sich über das Ergebnis und dankte allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für ihren großen Einsatz und allen Spenderinnen und Spendern für ihre großherzigen Gaben.