Vorstandswahlen beim BDKJ

Vorstandswahlen beim BDKJ
Kürzlich fand die Mitgliederversammlung des BDKJ Neuss/Kaarst statt. Mit Alexandra Hein (Kolpingjugend) und Melanie Migueis (Malteserjugend) wurden zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Letztere fordert stärkeres Engagement der Kirche im Internet.

Christoph Schillings (KJG) wurde in seinem Amt als Vorsitzender für zwei weitere Jahre bestätigt. Zusammen mit Elke Schlangen und Olaf Reinartz (beide KJG) sowie Marcel Weifels (BdSJ) ist der Vorstand arbeitsfähig und verbändeübergreifend aufgestellt.

Mit der 16jährigen Portugiesin Melanie Migueis wurde erstmals ein Mitglied der Malteserjugend in den Vorstand des Dachverbands der katholischen Jugendverbände gewählt. Die junge Katholikin, die über den Schulsanitätsdienst am Quirinus-Gymnasium zu den Maltesern gekommen ist, gibt sich im Interview mit dem Stadt-Kurier selbstbewusst und fordert Kirchenvertreter auf, sich mehr auf die Jugend und ihre Lebenswelt einzulassen: „In meiner Generation halten wir uns täglich im Internet auf und tauschen uns über Facebook aus. Ich erwarte von unseren Pfarrern, dass sie auch dahin gehen, wo wir sind. Der Oberpfarrer ist nicht in Facebook. Schade. Kann ja noch werden. Vorbildlich ist da unser neuer Weihbischof Dominikus Schwaderlapp, der auch mit Hilfe der sozialen Netzwerke als Hirte Kontakt zu seinen Schäfchen sucht. Jesus hat auch nicht gewartet, bis die Menschen zu ihm gekommen sind. Er ist zu ihnen gegangen. In ihr echtes Leben.“

Motiviert starten die sechs Vorstandmitglieder zusammen mit BDKJ-Präses Marcus Bussemer ins kommende Verbändejahr. Das nunmehr siebenköpfige Team arbeitet verstärkt an der 72-Stunden-Aktion, die vom 13.-16. Juni 2013 stattfinden wird.