Wahlaufruf zur Kommunalwahl am 13. September 2020

Wahlaufruf zur Kommunalwahl am 13. September 2020

Am 13.09.2020 wählen die Bürger*innen im Rhein-Kreis Neuss ihre Stadt- und Gemeinderäte sowie die Bürgermeister*innen.

In diesen lokalen Parlamenten und in den vielen Fachausschüssen engagieren sich lokale Politiker*innen aus den heimischen Wahlkreisen für das Gemeinwohl. Ihr Engagement und ihre Entscheidungen werden unmittelbar im Leben aller Bürger*innen spürbar.

Fairness im Umgang miteinander, Ausgleich unterschiedlicher Interessen, Transparenz und Unbestechlichkeit, Solidarität mit den Schwächeren sowie Orientierung am Gemeinwohl und an den Grundwerten der Verfassung sind Voraussetzung für die Akzeptanz dieser politischen Akteure.

Bürger*innen leisten mit kritischem Interesse, konstruktiver Kritik und Ausübung ihres Wahlrechts einen entscheidenden Beitrag zu diesem demokratischen Meinungsbildungsprozess.

Katholikinnen und Katholiken engagieren sich in vielfältiger Weise in pfarrlichen Gruppierungen, Verbänden oder Initiativen. Sie erleben dabei die Bedeutung des sozialen Miteinanders und verlässlicher Gesprächspartner in Gesellschaft und Politik. Aus eigener  Erfahrung wissen sie, dass Engagement und Dialog auf Augenhöhe die besten Möglichkeiten sind, Zukunftsängste und Vereinzelungstendenzen zu überwinden.

Deshalb ruft der Katholikenrat nicht nur die Katholikinnen und Katholiken, sondern alle Bürger*innen und Bürger dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und sich in die lokale Politik einzumischen.

7. September 2020

Für den Katholikenrat im Dekanat Rhein Kreis Neuss

Jutta Köchner
Vorsitzende