Wevelinghoven: Erstes Sommerfest sehr gelungen

Auch das Tambourkorps
Auch das Tambourkorps "Frisch voran" kam zum ersten Sommerfest.
Rund 600 Besucher haben sich jetzt aufgemacht, um mit dem neuen Seniorenwohnstift St. Martinus in Wevelinghoven das erste Sommerfest zu feiern. Auf der Terrasse und im Innenraum des Café-Restaurants „Bei Kruchens“ sowie auf der Festwiese hinter dem Haus machten es sich die zahlreichen Gäste gemütlich.
 
Es war ein Ansturm, den auch Einrichtungsleiterin Nadja Pienkowski überraschte, aber sehr erfreute: „Wir fühlen uns schon als festes und vollwertiges Mitglied von Wevelinghoven. Das ist sehr schön, und auch das rege Interesse freut uns sehr.“ Spontan kündigte sich das Tambourkorps „Frisch voran“ an und spielte vor dem Stift auf. Auch zum Schützenfest soll es ein Platzkonzert geben, und Bewohner wie Mitarbeitende sollen in die schöne Tradition einbezogen werden.
 
Im Mai wurde das Wohnstift St. Martinus fertiggestellt und bietet seitdem Senioren in 80 Einzelzimmern und 15 Wohnungen des Betreuten Wohnens ein neues Zuhause. Wer selbst einmal einen Blick in das Haus werfen möchte, dem bietet der Brunch im Café-Restaurant jeden ersten Sonntag im Monat eine gute Gelegenheit. Individuelle Termine bei Interesse an einem Pflegeplatz auch unter Telefon (0 21 81) 22 84 21 60 00.