Winfried Pilz feiert goldenes Priesterjubiläum

Winfried Pilz feiert goldenes Priesterjubiläum
Msgr. Winfried Pilz, der mehr als 10 Jahre lang Pfarrer in Kaarst war, feiert in diesem Jahr den 50. Jahrestag seiner Priesterweihe. Am Sonntag, dem 19. Juni 2016, um 10 Uhr wird er deshalb eine Messe in der Kaarster Pfarrkirche lesen.
 
Wir zitieren aus den persönlichen Erinnerungen von Hedwig Winkler, Pfarramtssekretärin in Kaarst: „Als Pastor Pilz nach dem Weggang von Pastor Lurz nach Kaarst kam, war das auch für uns eine neue Erfahrung, der manche mit Skepsis begegneten. Aber als er bei einer seiner ersten „Kindermessen“ am Altar seine Gitarre zur Hand nahm und anfing, dazu zu singen, eroberte er die Herzen, nicht nur der Kinder, im Sturm. Sein Charisma und seine einzigartige Fähigkeit, in seinen wundervollen Predigten an den Alltag der Menschen anzuknüpfen und diese auf das jeweilige Evangelium zu beziehen und damit den Glauben zu vertiefen, machen seine Zeit als Pfarrer bei uns in Kaarst so bemerkenswert und unvergesslich.
Er liebte die Musik, besonders mehrstimmige Gesänge. Er gab viele Liederhefte und mehrere Bücher heraus, u.a. „…aus meiner Liederwerkstatt“. Für Menschen in schwierigen Lebenssituationen hatte er ein weites Herz, immer ein offenes Ohr und ein offenes (Priester-)Haus mit einem gedeckten Tisch. Den Kindern und Jugendlichen galt seine besondere Aufmerksamkeit, vor allem den „Sternsingern“.“
 
Nach seinem segensreichen Wirken in Kaarst wurde Pfarrer Pilz zur Leitung des Kindermissionswerkes „Die Sternsinger“ nach Aachen berufen. Heute lebt er in seinem Heimatort Leutersdorf, wo er manchmal in einem Orchester mitspielt.