WJT: In Melbourne angekommen

WJT: In Melbourne angekommen
Am Sonntagmorgen (29.06.) im Anschluss an eine Abschlussmesse machten wir uns auf in Richtung Duesseldorfer Flughafen. Dort trafen wir uns mit unserem Oberleiter Dirk Bingener und zwei weiteren Gruppen aus Koeln, um den weiten Weg nach Melbourne zu den Tagen der Begegnung zu starten.

Ueber Dubai & Singapur kamen wir am fruehen Morgen (1:30 Uhr) in Melbourne an. Dort wurden wir bereits von Mike Kolb, Dioezesanjugendseelsorger, und Ute Schmitz, Abteilung Jugendseelsorge, in Empfang genommen, die uns zur Unterkunft in Watsonia (Vorort von Melbourne), das Loyola College, brachten.

Am naechsten Tag wurden wir von einem angehenden Priester (Nik) ueberrascht, der uns durch die Stadt fuehrte. Zusammen mit Nik erkundeten wir die Innenstadt. Neben der aeltesten Kirche von Melbourne, St. Francis Church, fuehrte uns der Weg ueber St. Paul zur St. Patricks Cathedral. Am Abend hatten wir dann in der St. Augustine`s Church eine Begruessungsmesse mit Mike Kolb.

Unser 1.Tag in Melbourne war fuer alle aufregend und anstrengend zugleich. Soviel Eindruecke auf einmal zu verarbeiten. Neue Umgebung, eine andere Sprache, viele neue Gesichter, laesst einen in einen tiefen Schlaf fallen.

Bericht der Weltjugendtagspilger aus St. Konrad, Neuss-Gnadental