Anliegen

  • Anliegen vom 27.05.2014 von Jonas

    Allmächtiger Vater, gestern hast Du Frau H. ganz plötzlich und unerwartet und viel zu früh zu Dir gerufen. Nimm sie auf in Dein Reich! Stehe allen bei, die um Sie trauern: ihren Angehörigen, ihren Freundinnen und Freunden, ihren Schülerinnen und Schülern und den Lehrerinnen und Lehrern der Schule, wo sie gearbeitet hat! Wir alle sind fassungslos! Hilf uns, das zu verstehen!

  • Anliegen vom 16.04.2014

    Beten wir um Einsicht und Weisheit bei den Verantwortlichen für die Ausbildung der Priester, Ordensfrauen und -männer. Mögen Sie erkennen, dass nicht nur Gesunde, sondern gerade auch Kranke(solange die Krankheit den Dienst der Menschen nicht unmöglich macht)eine Bereicherung für Alle darstellen.
    Der systematische Ausschluss aller Kranker von der Ausbildung zu Klerikern oder Personen geweihten Lebens entspricht nicht der Barmherzigkeit, die Jesus seine Jünger gelehrt hat und die heute durch Papst Franziskus verkündet wird.
    Gerade in Zeiten der sinkenden Berufungen in der Kirche, sollten die Verantwortlichen Ihre Positionen zu diesem Thema überdenken.
    Bitten wir Maria, die Mutter aller Menschen, dass Sie hilft, dieses Anliegen zu verwirklichen. Der Selige Papst Johannes Paul II, die Heilige Faustyna Kowalska, der Heilige Benedikt Joseph Labre und die Heilige Bernadette Soubirous möchten die Muttergottes vom Himmel aus unterstützen.

  • Anliegen vom 01.03.2014

    Bitten wir um den Beistand des Heiligen Geistes bei der Wahl des neuen Kölner Erzbischofs, der genauso würdig sein soll diesen Dienst zu erfüllen wie der ehemalige Hirte der Erzdiözese Köln der emeritierte Joachim Kardinal Meisner. Möge die allerseligste Jungfrau Maria Ihren Sohn Jesus bitten die Verantwortlichen bei der Wahl zu unterstützen und auch alle Erzengel, Engel, Seligen und Heiligen besonders der selige Papst Johannes Paul II, die Heilige Schwester Faustyna Kowalska sowie der Heilige Jean-Marie Vianney Ihnen helfen die richtige Entscheidung zu treffen.

  • Anliegen vom 01.03.2014

    Danken wir Kardinal Meisner für seinen treuen priesterlichen Dienst in den vergangenen 51 Jahren, seinen unermüdlichen Einsatz für seine Erzdiözese Köln sowie seine stete Fürsorge für alle Gläubigen und das gesamte Erzbistum Köln. Die allerseligste Jungfrau Maria mit Ihrem Sohn Jesus Christus, alle Erzengel, Engel, Seiligen und Heiligen mögen den emeritierten Kardinal Meisner in seinem neuen Lebensabschnitt begleiten und beschützen.

  • Anliegen vom 25.02.2014

    Beten wir um Erhaltung der Umwelt/Ökologie, damit wir auf unserer Erde weiterleben können und alle nachfolgenden Generationen einen Planeten vorfinden auf dem Leben noch möglich ist.

    Bitten wir besonders um Linderung der Not aller Armen, Obdachlosen, Arbeitslosen, Flüchtlinge, religiös und politisch Verfolgten, Kranken, aller Menschen, die in Kriegsgebieten leben sowie um Hilfe für alle anderen Menschen, die des Gebetes bedürfen.

    Die einfachste Bitte ist auch die Beste bzw. Wirksamste, denn sie stellt die Lösung aller Probleme auf der Welt dar.
    Bitten wir um die Bekehrung aller Sünder und vertrauen wir dabei auf die Hilfe der Muttergottes und Ihres Sohnen Jesus Christus.

  • Anliegen vom 25.02.2014

    Beten wir für den Frieden auf der Welt. Der Heilige Geist möge in die Herzen und den Verstand der Menschen erleuchten, damit diese erkennen welches Elend und welche Not Kriege auf der Welt verursachen. Die selige Jungfrau Maria und der Heilige Josef mögen Ihren Sohn Jesus Christus bitten die Herzen der Menschen für Frieden zu entflammen.

    Beten wir auch um ein Gelingen und viele Früchte der Familiensynoden, die dieses und nächstes Jahr stattfinden werden. Die allerseligste Jungfrau Maria und der Heilige Josef, Jesu Chrsti Eltern, mögen alle Familien beschützen.

  • Anliegen vom 15.02.2014

    Beten wir für die Heilige, universale, apostolische römische Kirche mit Ihrem Klerus und allen Personen, die ein geweihtes Leben führen, dass Sie, trotz all Ihrer Fehler und Sünden, die in der Vergangenheit begangen worden sind und in Zukunft auch begangen werden, da alle Menschen Sünder sind, sich bemühen immer mehr nach den Geboten Gottes zu Leben.
    Die Kirche lasse die Barmherzigkeit Gottes durch Ihre Diener und alle Gläubigen in der Welt leuchten.
    Sie möge sich der Welt öffnen und sich nicht mehr gegenüber der Welt und auch gegenüber Ihren Gläubigen in verschiedenen Bereichen verschließen.

  • Anliegen vom 14.02.2014

    Beten wir darum, dass Alle, die sich in der Ausbildung zu Gemeinde- und Pastoralreferenten, Diakonen, Priestern sowie zu Ordensbrüdern- und schwestern befinden, einen guten persönlichen Begleiter finden, der Sie auf Ihrem oft mühsamen Weg unterstützt, so dass Sie Ihr Ziel erreichen.

  • Anliegen vom 14.02.2014

    Bitten wir um die Heiligung der Priester, Diakone, Gemeinde- und Pastoralrefenten, der Ordensfrauen und -männer. Schließen wir in das Gebet auch alle anderen kirchlichen Mitarbeiter ein sowie das gesamte Volk Gottes.

  • Anliegen vom 14.02.2014

    Bitten wir Gott, dass die von Ihm erwählten jungen Menschen Ihre Berufung zum Ordensleben und zum Diakonen-/Priesteramt oder zu einer anderen Tätigkeit in der Kirche erkennen.