Ausstellung: Seelsorge für Menschen mit Behinderung

Eine Ausstellung zum Thema Katholische Seelsorge für Menschen mit Behinderung wird am Freitag, den 23. Januar 2008 im Willi-Graf-Haus (Venloer Straße 68, Neuss) eröffnet. Menschen mit Psychiatrieerfahrung (Patienten, Mitarbeiter, Angehörige) haben ihre Gedanken zum Thema auf Papier oder Leinwand gebracht.

Mit der Ausstellung soll der Dialog zwischen Kunst, Psychiatrie und Theologie gefördert werden, zwischen Betroffenen und Nichtbetroffenen. Wie ist die Deutung der christlichen Botschaft durch Menschen mit einem besonderen Erfahrungshorizont und einem ihnen eigenen Potential? Die Teilnehmenden setzen sich mit eigenen Hoffnungen, Wünschen und Sehsüchten im Kontext christlicher Hoffnung auseinander und erfahren dabei das eigene kreative und spirituelle Potential. Der Betrachtende wird sensibilisiert für die besonderen Lebens- und Glaubenswelten von Menschen mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen, die ihm neue Verstehensräume der christlichen Botschaft eröffnen