Grevenbroich: Erste Nacht der Spiritualität in St. Peter und Paul

Text, Musik und Stille prägen die erste „Nacht der Spiritualität“, geplant von Pfarrer Dr. Meik Schirpenbach. Die Veranstaltung ist am Freitag, 29. Oktober, von 20 bis 23 Uhr in der Grevenbroicher Innenstadt-Kirche St. Peter und Paul vorgesehen. Das Kommen und Gehen ist jederzeit möglich, es gilt die 3-G-Regel. Schirpenbach verspricht eine Begegnung mit Verborgenem. „Vieles ist uns in den letzten drei Jahrhunderten aus dem Blick geraten und verlorengegangen – hier liegt sicher ein wesentlicher Grund für unsere heutigen kirchlichen und gesellschaftlichen Krisen. Unser Suchen, Ringen und Glauben braucht Nahrung“, so der leitende Pfarrer von Grevenbroich und Rommerskirchen. Und diese geistliche Nahrung soll die spirituelle Nacht den Teilnehmern bieten.